ADAC Heidelberg Historic legt 2020 eine Pause ein

|  

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus wird die ADAC Heidelberg Historic 2020 nicht
stattfinden.

Die beliebte Oldtimerrallye, die im vergangenen Jahr zum 25. Mal durch Kurpfalz, Odenwald
und Kraichgau führte, war für den 9. bis 11. Juli 2020 geplant.

„Wir haben uns zum Schutz aller Beteiligten für diesen Schritt entschieden,“ erklärte
Jürgen Fabry, der als Veranstalter und Sportleiter des ADAC Nordbaden e.V. die ADAC
Heidelberg Historic verantwortet. „Besonders tut uns das für die 180 angemeldeten Teams
leid, die sich seit Monaten auf die Veranstaltung freuen,“ so Fabry weiter. Bereits Ende Februar
war die Veranstaltung komplett ausgebucht.

Die Teilnehmer ebenso wie die zahlreichen Zuschauer, die jedes Jahr den Start und die
Zieleinfahrten am Technik Museum Sinsheim oder die Rallyepausen auf dem Heidelberger 
Marktplatz und am Audi Forum Neckarsulm hautnah mitverfolgen, können sich nun den 8. bis
10. Juli 2021 im Kalender vormerken. Dann soll die 26. ADAC Heidelberg Historic ihre Fortsetzung
finden und mit ihren automobilen Legenden wieder durch die idyllische Landschaft im
nördlichen Teil Baden-Württembergs führen.

Weitere Terminverschiebungen und Absagen von Motorsport- und Klassik-Veranstaltungen des
ADAC Nordbaden und seiner Ortsclubs sind unter www.motorsport-nordbaden.de veröffentlicht.